A|B|C|D|E|F|G|H| I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

TCP/IP
(2000) Transmission Control Protocol / Internet Protocol -- Sammlung von Übertragungsregeln unterhalb der Anwendungsebene für den Datentransfer im Internet.
TPI
(WS 1998)Tracks per inch. Bei Festplatten und Disketten die Anzahl von Aufzeichnungsspuren pro Zoll. Klassische 90-mm-Disketten besitzen beispielsweise eine Spurdichte von 135 TPI. Das entspricht einer Schrittweite des Schreib-/Lese-Kopfes von rund 0,2 Millimetern.
Treiber
(1993) Übersetzungsfehler des engl. driver. Ein driver ist ein Programm zur Gerätesteuerung. Anwendersoftware muß dadurch nicht direkt die Hardware ansprechen, sondern benutzt bestimmte Softwareschnittstellen des drivers.
Trojanisches Pferd
(1998) Ein "trojanisches Pferd" ist Code, der im Gegensatz zu einem Virus zwar keine eigenständige Verbreitungsfähigkeit besitzt, sondern vom Benutzer eigenhändig installiert und gestartet werden muß, jedoch oft destruktiven oder ausspähenden Charakter hat. Allerdings würde sich Microsoft wahrscheinlich heftig dagegen wehren, wenn man behauptete, daß das Setup-Programm zum Internet Explorer 4.0, nur weil es detaillierte Informationen über die Softwarekonfiguration eines Anwenders an Microsoft überträgt, ein trojanisches Pferd sei.
True Type
(2000) Von der Firma Apple entwickeltes Vektorformat für Schriftartendateien (Fonts). Der Vorteil gegenüber den bis dahin verwendeten Bitmapschriftarten liegt darin, daß True Type Fonts in der Regel weder an ein Ausgabemedium (Bildschirm, Drucker, ...) noch an eine bestimmte Darstellungsgröße gebunden sind, was eine Grundvoraussetzung des WYSIWYG ist.
TWAIN
(RK 1998) Akronym (aus Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter gebildetes Kurzwort) für "Technology (oder Toolkit) Without An Interesting (oder Important) Name"; Schnittstelle für (fast) jede Bilderkennungs-Hardware, hauptsächlich für Scanner.
externer Link www.twain.org

Zurück